Meine erste Hochzeit 2019

Edith und Freddy

30.03.2019


Eine März Traumhafte Märzhochzeit bei der einfach alles gepasst hat. Schon Tage vorher wurde gutes Wetter voraus gesagt, aber geglaubt habe ich es erst am Tag der Hochzeit. 18-20Grad und strahlender Sonnenschein.

Die Trauung war in meiner Geburtsstadt Aachen, in der St. Johannes Kirche. Eine unglaublich schöne Kirche, mit einem super sympatischen Küster und Pastor.

Neben der Tatsache, dass die Kirche Optisch schon unendlich schon ist, kam noch die liebevolle Dekoration dazu. Bis ins kleinste Detail einfach perfekt.
Und dann kam auch schon der Bräutigam angefahen. Beziehungsweise wurde von seinem Bruder vorgefahren.

Nach und nach trudelten alle Gäste ein und alle strahlten mit der Sonne um die Wette. Es war schon der perfecte Start in den Tag und dann kam die weiße Limosine mit Braut und Brautjungfern. Ein so schöner Moment.

Einfach schön wie die Zwei sich zum ersten mal gesehen haben. Danach ging es gemeinsam in die Kirche. Begleitet von einer Sängerin und mit einer Wunderschönen und sehr amüsanten Trauung.

Die wunderschöne Trauung wurde mit zwei „ja’s“ perfekt.
Und da die zwei auf schlecht Wetter vorbereitet waren gab es anstatt eines Empfangs vor der Kirche einen wunderschönen Bogen aus Rosen in der Kiche. Auch wenn alles für schlechtes Wetter vorbereitet war, schien die Sonne an diesem Tag so hell wie die Zwei. Ein perfekter Tag.

Bevor es zu Location ging gab es noch Tauben von den Großeltern. Ein schöner Brauch für das neue Glück.