Kennenlershooting mit Stephanie und Florian

Ein etwas grauer aber schön warmer Tag im Hohen Venn, der mir durch Stephanie und Florian versüsst wurde 🙂
Um die Wette strahlen und Spaß haben war Programm und ich hatte sehr viel Spaß mit den Zweien.
Hier ein kleiner Einblick in unser Kennenlershooting.
Ich freue mich schon unendlich auf die kirchliche Trauung ende September <3

Mein erstes Shooting 2018

Jenny und Dennis

Ein kleiner Spaziergang durch den gressenicher Wald und nebenbei ein wenig fotografieren.
Wir sind durch den Dreck spaziert, die zwei haben sich auf nasse Bäume gesetzt und wir hatten einfach Spaß.
Ein Shooting bei dem viel gelacht wurde und ich zwei tolle Menschen kennen lernen durfte.
Ich wünsche Jenny und Dennis alles alles gute auf ihrem weiterem Lebensweg.
In Zukunft dann als Ehepaar

Herbsttraum von Tamara und Oliver

Tamara und Oliver <3

Eine Herbsthochzeit mit liebe zum Detail.
Der Tag begann in der schönen Kirche St. Johannes. Eine kleine alte Kirche in Eynatten Belgien, mit dem nettesten Pfarrer den ich kenne.
Ich war 2016 schon einmal in St. Johannes und habe mich schon vorher unendlich auf diese Trauung gefreut.
Das i Tüpfelchen waren dann Tamara und Oliver. Einer strahlte heller als der andere und das trotz Regen. Einfach schön.
In der Kirche warteten dann schon die ersten kleinen Detail. Die Kerze, die Programmkarten und liebevolle Blumendekoration.
Eins meiner Highlights war das süße Ringkästchen, welches der Trauzeuge auch erst zum Ringtausch präsentierte.
Beiden konnte man die liebe ansehen. Sie haben gestrahlt und sich so verliebt angeguckt, das man einfach mit Strahlen musste.
Einfach eine rund um gelungene Trauung.

Nach der Trauung die Abholung mit der Kutsche <3
Eine wunderschöne Kutsche mit natürlich passender Blumendekoration.

Und so perfekt ging es in der wunderschöne Location La Seigneurie weiter. Viele liebevolle Details und alles perfekt aufeinander abgestimmt.
Ich liebe es neue kleine Details zu entdecken und fotografisch festzuhalten. Kleine selbstgemachte Details, mit denen sich das Paar (die Braut 😛 ) so viel mühe gegeben hat, müssen einfach festgehalten werden.

Unser Shooting hatten wir in einem altem Bahnhof und einer nahe gelegenen kleinen Stadt mit altem Charme.
Ein Traum und einfach mal etwas ganz anderes als in der Natur zu shooten. Ich liebe die Serie aus dem Bahnhof und dieses Kontrast von schick und schäbig.
Es passt einfach perfekt zu den Zweien.
Auch während des Shootings gab es wieder liebevolle Details, die mich einfach zum strahlen gebracht haben und positiv überrascht haben.
Der Brautstrauß war aber auf jeden fall mein absoluter Highlight. Soooooo schön. Herbstlich und mit vielen verschiedenen Blumen. Für mich persönlich einfach ein Traum.

Das Thema Vintage zieht sich durch den ganzen Abend und endet für mich final mit der Torte. Eine wunderschöne eigene Interpretation der Hochzeitstorte, mit einem Kuchen und zwei Etagen mit Törtchen. Es passt einfach zum ganzen Konzept.

Ein Schöner Tag geht für mich zu ende und die Party geht in Belgien jetzt erst richtig los.

Ich wünsche Tamara und Oliver alles Gute für ihre Zukunft.
Danke für den schönen Tag mit euch.